Home > Über Ingram > Lager

 

Das größte ITK-Distributionszentrum in Europa

Ihre Innovationen auf Lager!

 

Über 200.000 Kunden vertrauen weltweit auf die Expertise von Ingram Micro, dem internationalen Marktführer in der ITK-Distribution. Auf europäischer Ebene arbeiten wir mit 800 Herstellern zusammen und beliefern über 30 Länder. Für den reibungslosen Versand stehen uns in Europa 26 Distributionszentren zur Verfügung. Das größte ITK-Distributionszentrum in Europa befindet sich in Straubing, Deutschland. Seit Ende Jänner lagert das gesamte, erweiterte Portfolio von Ingram Micro Österreich ebenfalls dort.

 

Das Ingram Micro Logistikzentrum in Straubing vereint umfassende Logistikleistungen mit weitreichendem Service. Erfahrung und eine perfekte Organisation bilden die Basis für die schnelle und zuverlässige Zustellung der Waren. Die hohe Liefertreue und eine ausgezeichnete Produktverfügbarkeit stehen für den hohen Anspruch an die Qualität der eigenen Logistikleistung. Das stetig wachsende Angebot im Bereich Services bietet dem Kunden von der Assemblierung bis hin zur Konfiguration, Installation, Reparatur und Individualisierung der Waren die passende Lösung.

 

Unendliche Weiten

Das „Regional Distribution Center I“ (kurz RDC I) wurde 1999 erbaut. Bereits im Juli 2008 erfolgte dann die Einweihung des neuen Lagerkomplexes RDC II, wodurch sich die Lagerfläche auf insgesamt 80.000 Quadratmeter verdoppelte. Von hier aus werden Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa beliefert und 50% der europäischen Logistik-Leistungen des Konzerns erbracht.

RDC I und RDC II sind mit jeweils 49 Ent- und Verladetoren ausgestattet. Die Abläufe im Logistikzentrum verlaufen abschnittsweise voll automatisiert mittels moderner Fördertechnik. So verbindet ein Palettenförderer die beiden Hallen und transportiert 200 Paletten in der Stunde. Die Ausschleusung der Kartons zu den verschiedenen Kommissionierstandorten erfolgt ebenso automatisch. Die Förderstrecke ist ganze 9 km lang und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 2 Metern pro Sekunde (das entspricht 7,2 km/h!). Auch das Wiegen der Ware erfolgt automatisch, 6 automatische Lieferscheineinleger befördern die fertigen Lieferscheine im Anschluss in die dazugehörigen Kartons. 14 Teleskopförderer führen schließlich vom Versandsorter direkt in die LKWs. Insgesamt 98 Ent- und Verladetore stehen den ausgewählten Spediteuren, mit denen wir zusammenarbeiten, zur Verfügung. 320 LKWs kümmern sich täglich um den Wareneingang und Versand.

 

Das ITK-Distributionszentrum Straubing in Zahlen:

  • 80.000 m² Lagerfläche
  • Über 45.000 Artikel auf Lager
  • 25.000 abgewickelte Aufträge/Tag
  • 60.000 Pakete täglich
  • 8 Mio. Pakete/Jahr

 

Auf einen Blick

In Straubing lagern derzeit mehr als 46.000 Artikel. Von hier aus bearbeitet und liefert Ingram Micro täglich bis zu 25.000 Aufträge an die Kunden in Zentral- und Osteuropa. Dafür werden an den 98 Toren bis zu 320 LKWs am Tag be- und entladen.

Ein hocheffizientes, ISO-zertifiziertes Lagermanagement bildet dabei die Basis für die hohe Liefertreue. So wird jede Bestellung mit Auftragseingang vor 17 Uhr mit einer Liefertreue von i. d. R. 99 Prozent am nächsten Werktag zugestellt.

 

 

Viele helfende Hände garantieren Qualität und Schnelligkeit

 

Trotz der zukunftsweisenden Technik die eingesetzt wird um den Mitarbeitern die Arbeit zu erleichtern und viele Wege abnehmen, setzt Ingram Micro auf die Fachexpertise seiner Mitarbeiter. Über 510 Ingram Micro-Mitarbeiter sind in Straubing beschäftigt. Sie garantieren den reibungslosen Ablauf aller Vorgänge im Distributionszentrum. In drei Schichten wickeln sie täglich 25.000 Aufträge ab. Neben den klassischen Logistikaufgaben gehört auch die individuelle Assemblierung und Konfektionierung nach Maß zu ihren Aufgaben.

 

Um eine gute Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten zu gewährleisten, wurde ein Supply-Management Tool für den elektronischen Datenaustausch entwickelt. Mit i-LogX, einer Softwarelösung, die Warenströme vom Hersteller bis zum Händler bei allen Lieferschritten und für alle Beteiligten transparent macht, wird eine zielgenaue Disposition ermöglicht. Im Transportbereich arbeitet Ingram Micro mit allen marktführenden Speditionsunternehmen zusammen. So erfolgt der Ablauf von der Bestellung bis hin zur Avisierungsbestätigung transparent und effizient.

 

Bestellungen, die bei Ingram Micro in Deutschland oder Österreich bis 17 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag abgefertigt. Die Durchlaufzeit der Aufträge beträgt in der Regel 60 Minuten. Dank des schnellen und effizienten Ablaufs in Straubing ist die Bestellung in der Regel bereits am nächsten Tag beim Kunden!

 

 

Breites Angebot an Zusatzleistungen

 

lierung, Konfiguration, Value Added Services, Installation und Lagerhaltung - durch das wachsende Angebot an Serviceleistungen bietet Ingram Micro allen Kunden die individuell passende Lösung. Die Mitarbeiter des Logistikzentrums übernehmen die kundenspezifische Assemblierung und Konfiguration von PCs, Laptops, Tablet-PCs, Printern und Servern. Auf Wunsch werden Hardwareprodukte veredelt und die entsprechende Software vorinstalliert. Die individuelle Bearbeitung von Tablet-PCs geht noch einen Schritt weiter: Ingram Micro übernimmt die professionelle Umrüstung für die unterschiedlichen Anwendungen in der Logistik und für den Outdoor-Einsatz. Mit den Value Added Services von Ingram Micro bestimmt der Kunde die Zusammenstellung und das Aussehen seiner Produkte einfach selbst.

Ingram Micro führt als Sonderleistung Einzelkomponenten oder mehrere Produkte zusammen, foliert, beklebt und labelt ITK-Produkte. Darüber hinaus unterstützt der Distributor seine Kunden darin, durch die Bereitstellung von anmietbaren Lagerflächen den eigenen Zeit- und Kostenaufwand zu optimieren. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern bietet Ingram Micro zahlreiche Services für Montage, Installation, Inbetriebnahme sowie Schulungen zum Einsatz von zahlreichen ITK-Produkten. Das Servicepaket bildet damit für Kunden und Partner die sichere Basis für den erfolgreichen Abschluss von individuellen Projekten.